08.07.2013

Learn It! Momma's Boy and more ...

Manche Jungs sehen in ihrer Mama die perfekte Frau. Gottgleich mutet sie an und jede Partnerin muss sich dem übermenschlichen Vergleich stellen, zumindest im Ansatz so toll zu sein wie die Mutter des Sohnes. Umgekehrt hieven Mädchen gern mal Papa auf ein Podest und sämtliche Verehrer müssen sich anschicken ein bisschen so cool, lässig und einfühlsam wie ihr Daddy zu sein. Ich bin der festen Überzeugung, dass dies grundsätzlich schief gehen muss und immer zu Enttäuschungen führt!
Falsch verehrte Ideale haben den Nachteil, dass jene Kinder ein Leben lang vergleichen, abwägen, hoffen, bangen, hinnehmen und traurig akzeptieren müssen, dass niemand so toll ist wie Papa oder Mama. Das Eheleben der Eltern wird als nonplusultra verklärt und folgerichtig kläglich gebangt, auch 'irgendwann so eine tolle Partnerschaft' führen zu dürfen. Da Menschen aber oft mehr bekommen als sie bewältigen können, sind somit die meisten Partnerschaften auch von einer kaum verwunderlichen Treffunsicherheit behaftet. 

Der verkrampfte Versuch dem Erlebten nachzueifern und es dabei grundsätzlich noch ein bisschen besser machen zu wollen, als schlicht die verkorkste Ehe der Eltern zu imitieren, gestaltet sich der Suche nach einem Lebensabschnittsgefährten als immense Herausforderung. Das lässt sich übrigens in der hetero- und homosexuellen Variante beliebig verdrehen und kommt am Ende oft auf denselben Murks raus: bloß nicht so sein wie die Eltern oder unbedingt ein wenig dieser Liebe erleben. 
Gemeinsam haben sie jedoch, dass weder das Suchen noch das Finden eine wirkliche Zufriedenheit ergibt.
Ich bin erleichtert das in meiner Prägungsphase der Glaube an liebevolles Miteinander im Keim ersticket wurde. Ich mache mir da gar nichts vor: Miteinander ist auch nur eine Phase, die es gilt durchzustehen um möglichst - ohne allzu großen Schaden - zur nächsten Person zu wechseln. Denn proportional zum 'älter' werden ist ja, Gott sei es gedankt, auch das 'weiser' werden durchaus nicht zu verhindern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen