19.09.2013

Hear It! MAMA knows best - Fuck Yeah!

Weiblich, gut bei Stimme und dabei so richtig rotzig rüberkommen sind definitiv Zutaten, um ganz weit oben auf unserer Beliebtheitsskala angesiedelt zu werden. Die meisten Frauen schaffen es leider nur rotzig zu sein, da ihr Stimmchen oftmals kläglich unterentwickelt daherkommt. 
Aber wenn es denn mal gelingt und obendrauf eine ordentliche Ladung 
Do-Not-Fuck-With-Me-Or-I-Will-Bite-Your-Fucking-Head-Off-And-Chew-It-Up-And-Spit-It-Out-And-Kick-You-In-The-Balls-You-Motherfucker 
Attitüde gestreut wurde, dann verzehren wir uns ekstatisch und machen uns nackig vor Freude oder das Höschen wird nass.
Und - Achtung - wer sich dann noch MAMA nennt und jeglichen Anschein von Herzlichkeit ausschaltet - quasi nach dem Motto: Ich hau erst drauf und frag nicht nach, Fuckface! - nun, diese Dame hat sich dann umgehend einen Platz im Herzen von mommasboy erworben. 

Besagte MAMA aka Simone Ogunbunmi stammt aus London, ist grandios und unser neuer Superstar! Wir hoffen natürlich das dies niemand merkt, denn nichts ist beschissener als Geheimtipps, die plötzlich in aller Munde sind und für deren Existenz in der Playlist man sich furchtbar schämen muss (ja, wir schauen verächtlich in die Richtung von Icona Pop, Ellie Goulding, Capital Cities, CHVRCHES und Konsorten).

MAMA dürfte das vermutlich eh nicht passieren, denn dazu fehlt ihr der sog. mass appeal. Wer solch ein nachlässig hingezwirbeltes Video vorlegt wird schließlich kaum als postertauglich durchgehen - wobei wir das bei der dusseligen GaGa Krähe auch vermuteten. Nun, Don't Stop The Beat (see below) lässt die Chanteuse derartig stylisch aussehen und zeugt von geballter Power, das verdient Respekt und Anerkennung und Hingabe und Verehrung und daher werben wir dann doch ein bisschen öffentlich für sie! 
Ein komplettes Album soll zwar erst irgendwann im kommenden Jahr erscheinen, doch bis dahin können wir uns an ihrem Mixtape erfreuen.
This is 'Grace Jones' for the new ages ....



                     

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen